Die arachnoidalnaja Kyste - die Behandlung, der Folge
               
Die Wesentliche > Die Erkrankungen> Arachnoidalnaja die Kyste

Die arachnoidalnaja Kyste

Арахноидальная киста головного мозга на снимке МРТDie Gehirnzyste – die hohle pathologische Bildung, die den Liquor gefüllt ist, nah nach dem Bestand zu likworu, habend verschiedene Lokalisation im Gehirn. Unterscheiden zwei Haupt- Typen kist des Gehirns: arachnoidalnaja, retrozerebelljarnaja der Kyste.

Die arachnoidalnaja Gehirnzyste – die gutartige hohle Bildung, die den Liquor gefüllt ist, sich entwickelnd auf der Oberfläche des Gehirns auf dem Gebiet seiner pautinnych (arachnoidalnych) der Hüllen.

Arachnoidalnaja die Gehirnhülle – eine drei Gehirnhüllen, gelegen zwischen der oberflächlichen festen Hülle des Gehirns und der tiefen weichen Gehirnhülle.

Die Wände arachnoidalnoj der Kyste entwickeln sich oder den Käfigen pautinnoj die Hülle des Gehirns (die primäre Kyste), oder rubzowym kollagenom (die nochmalige Kyste). Die arachnoidalnaja Kyste kann zwei Typen sein:

  • Primär oder angeboren arachnoidalnaja ist die Kyste eine Untersuchung der Abnormitäten der Entwicklung der Hüllen des Gehirns bei der Frucht infolge der Wirkung der physischen und chemischen Faktoren (die medikamentösen Präparate, die Strahlungsbestrahlung, die toxischen Agenten);
  • Nochmalig oder erworben arachnoidalnaja ist die Kyste eine Untersuchung verschiedener Erkrankungen (die Meningitis, die Agenesie des Balkens) oder der Komplikation nach den Traumen, der operativen Intervention (die Beschädigungen, die Erschütterung, die mechanischen Beschädigungen der äußerlichen Hüllen des Gehirns).

Meistens verläuft die Entwicklung arachnoidalnoj der Kyste asymptomatisch. Hell geäußert newrologitscheskaja ist die Symptomatologie nur in 20 % der Fälle anwesend.

Unter den Faktoren, die die Erscheinen und die Größen arachnoidalnoj der Kyste beeinflussen, scheiden ab:

  • Der entzündliche Prozess der Gehirnhüllen (der Virus, die infektiöse Infektion, die Arachnoiditis);
  • Die Größe des Blutdrucks des Liquores innen kistosnogo die Bildungen;
  • Die Erschütterung des Gehirns oder jedes Trauma des Gehirns beim Patienten mit früher sich bildend arachnoidalnoj von der Kyste.

Die Symptome arachnoidalnoj retrozerebelljarnoj der Kyste

Meistens verlaufen der Gehirnzyste (arachnoidalnaja, retrozerebelljarnaja der Kyste) asymptomatisch. Die gegebenen Neubildungen zeigen sich zur nächsten Überprüfung des Patienten oder bei der Diagnostik newrologitscheskich der Erkrankungen der ähnlichen Symptomatologie. Die Symptome arachnoidalnoj der Kyste nicht spezifisch. Die Ausgeprägtheit der Symptomatologie arachnoidalnoj, retrozerebelljarnoj der Kyste hängt von der Lokalisation und den Umfängen der Bildung ab. Bei der Mehrheit der Patienten wird obschtschemosgowaja die Symptomatologie beobachtet, die mit dem Zusammenpressen bestimmter Bereiche des Gehirns verbunden ist. Äußerst selten wird die Herdsymptomatologie, die von der Bildung des Hygroms bedingt ist, dem Bruch arachnoidalnoj der Kyste beobachtet.

Die Hauptsymptome arachnoidalnoj, retrozerebelljarnoj der Kyste:

  • Die Schwindel, die nicht von anderen Faktoren bedingt sind (die Übermüdung, die Anämie, die Aufnahme der medikamentösen Präparate, die Schwangerschaft bei den Frauen);
  • Die Übelkeit, das Erbrechen, die nicht von anderen Faktoren bedingt sind (die Aufnahme der Präparate, die Vergiftung, die übrigen Erkrankungen);
  • Die Halluzinationen, die psychischen Verwirrungen;
  • Die Konvulsionen;
  • Der Verlust des Bewusstseins;
  • Die Gefühle der Taubheit in den Gliedmaßen, die Hemiparesen;
  • Die Kephalgien, den Verstoß der Koordination;
  • Das Gefühl des Pulsierens, raspiranija im Kopf;
  • Der Verstoß des Gehörs, der Sehkraft;
  • Das deutliche Erkennen der Geräusche in den Ohren bei der Erhaltung des Gehörs;
  • Das Gefühl der Schwere im Kopf;
  • Die Verstärkung der krankhaften Empfindungen bei der Bewegung vom Kopf.

Es ist nötig zu bemerken, dass beim nochmaligen Typ arachnoidalnoj der Kyste das Krankenbild die Symptome der Haupterkrankung oder den Trauma ergänzt sein kann, das die Grundursache der Bildung kistosnoj den Höhlen ist.

Die Diagnostik arachnoidalnoj likwornoj der Kyste

Für die Diagnostik arachnoidalnoj likwornoj der Kyste (der Kyste, die likworom) gefüllt ist verwenden verschiedene Methoden. Wesentlich unter ihnen sind die magnetisch-Resonanztomographie und die Computertomographie für die Aufspürung kistosnogo die Bildungen, der Bestimmung seiner Lokalisation, der Umfänge. Die intravenöse Einführung des Kontrastes lässt zu, arachnoidalnuju likwornuju die Kyste von der Geschwulst zu differenzieren (die Geschwulst sammelt den Kontrast an, es gibt keine Kyste).

Es ist nötig sich zu erinnern, dass arachnoidalnaja die Kyste eine Untersuchung anderer newrologitscheskogo die Erkrankungen oder die Verstöße des Funktionierens irgendwelcher Systeme der Organe öfter ist. Für die Gleichsetzung der Grundursachen arachnoidalnoj der Kyste verwenden die folgenden Methoden der Diagnostik:

  • Die Analysen des Blutes für die Aufspürung der Viren, der Infektionen, der Autoimmunkrankheit;
  • Die Analysen des Blutes auf die Gerinnbarkeit und den Stand des Inhalts des Cholesterins;
  • Die Dopplerowski Forschung lässt zu, den Verstoß der Passierbarkeit der Behälter aufzudecken, infolge sich wessen der Mangel der Gehirnblutversorgung entwickelt;
  • Das Monitoring des arteriellen Blutdrucks, das die Druckschwankungen für die Tage fixiert;
  • Die Forschungen des Herzens.

Die genaue Aufspürung der Gründe der Entwicklung arachnoidalnoj der Kyste lässt zu, die optimalen Wege der Behandlung kistosnogo die Bildungen zu wählen und, das Risiko des Rückfalles zu minimisieren.МРТ - метод диагностики арахноидальной кисты

Die Behandlung arachnoidalnoj der Kyste

Nach der Dynamik der Entwicklung arachnoidalnych kist unterscheiden stillstehend kistosnyje die Bildungen und fortschreitend der Kyste. In der Regel, die stillstehenden Bildungen verursachen dem Patienten der krankhaften Empfindungen nicht, stellen das Risiko für die normale Gehirntätigkeit nicht vor. In diesem Fall wird die Behandlung arachnoidalnoj der Kyste nicht gefordert. Bei den stillstehenden Formen kist sind die Diagnostik und die Behandlung auf die Aufspürung der Grundursachen der Bildung der Kyste, sowie die Beseitigung und die Warnung der Faktoren, die zu die Bildung neuen kist beitragen gerichtet.

Beim fortschreitenden Typ kistosnych der Bildungen vermutet die Behandlung arachnoidalnoj der Kyste den Komplex der Maße, der auf die Aufspürungen und die Beseitigungen der Gründe des Entstehens der Kyste gerichtet ist, sowie die unmittelbare Abtragung der Kyste.

Die Pharmakotherapie arachnoidalnoj der Kyste ist auf die Beseitigung der entzündlichen Prozesse, die Normalisierung der Gehirnblutversorgung, die Wiederherstellung der beschädigten Käfige des Gehirns gerichtet.

Bei der Ineffektivität oder der kleinen Effektivität der konservativen Methoden der Behandlung arachnoidalnoj der Kyste verwenden die radikalen Methoden. Die Aussagen zur Durchführung der operativen Intervention sind:

  • Das Risiko des Bruches arachnoidalnoj der Kyste;
  • Die Verstöße des psychischen Zustandes des Patienten mit den sich beschleunigenden spasmischen und epileptischen Anfällen;
  • Die Erhöhung des intrakranialen Blutdrucks;
  • Die Verstärkung der Herdsymptomatologie.

Die Hauptmethoden der operativen Behandlung arachnoidalnoj der Kyste sind:

  • Die Abfuhr – die Abtragung des Liquores aus der Höhle mittels igolnoj die Aspirationen;
  • Schuntirowanije – die Bildung der Drainage für den Abfluss des Liquores;
  • Fenestrazija – die Ausschneidung der Kyste.

Die arachnoidalnaja Kyste: die Folgen, die Prognosen, der Komplikation

Bei der termingemäßen Diagnostik und der Behandlung arachnoidalnoj der Kyste die Prognosen sehr günstig. Von den Hauptrisiken, die mit der Entwicklung arachnoidalnoj die Kyste verbunden sind, sind die Verstärkung der zusammenpressenden Wirkung des Körpers der Kyste auf die Gehirnmittelpunkte, infolge wessen die Verstöße der Funktionen des Organismus, sowie den Bruch der Kyste entstehen. Nach der Abtragung arachnoidalnoj der Kyste die Folgen können der Verstoß des Gehörs und der Sehkraft, der Sprechfunktion werden. Bei der unzeitigen Diagnostik arachnoidalnoj der Kyste der Folge können (die Hauptwassersucht, die Gehirnbrüche, den Tod) äußerst gefährlich sein.

 
 
Ob Sie, dass wissen:

Die amerikanischen Gelehrten haben die Experimente auf den Mäusen durchgeführt und sind zum Schluss gekommen, dass arbusnyj der Saft die Entwicklung der Atherosklerose der Behälter verhindert. Eine Gruppe der Mäuse trank das gewöhnliche Wasser, und zweite – arbusnyj den Saft. Daraufhin waren die Behälter der zweiten Gruppe von cholesterinowych der Platten frei.