Das Basilienkraut - die Eigenschaft, die Anwendung
               
Die Wesentliche > Die Lebensmittel> das Basilienkraut

Das Basilienkraut

Das Basilienkraut – die würzig-aromatische Pflanze, die zu uns aus Osten gekommen ist. Es hat mehr 60 Abarten, aber am öftesten handelt es sich über Ocimumbasilicum – den Basilienkraut duftig, der uns vor allem wie die Zutat in der Kochkunst bekannt ist. Außerdem verfügt die Pflanze über die Heileigenschaften und breit wird in der Medizin, der Parfümerie und kosmetologii verwendet.

Зеленый базилик

Die vermutete Heimat des Basilienkrautes – Afrika und Südasien. In Indien wird diese Pflanze heilig neben der Lotusblume angenommen. In Ägypten wurde das Basilienkraut bei mumifizirowanii der Pharaos verwendet, ihm wurden auch die magischen Eigenschaften zugeschrieben. Das Basilienkraut ist zu Europa im XII. Jahrhundert gebracht, und zuerst wurde wie die dekorative und Heilpflanze vorzugsweise verwendet.

Das Basilienkraut galt für den Talisman des familiären Wohlergehens, und, die Heime gorschotschek mit dieser Pflanze zu haben es wurde den Obligatorischen angenommen. Und nur fing er im XVIII. Jahrhundert an, wie die Zutat in der Kochkunst verwendet zu werden. So als ist das Basilienkraut nützlich?

Die Heileigenschaften des Basilienkrautes

  • Der Schutz des Organismus auf dem Zellstand;
  • Die Antibakteriellen;
  • Die Antiphlogistischen;
  • Die Quelle der Vitamine und der Mikroelemente;
  • Motschegonnoje;
  • Protiworwotnoje;
  • Das Tonisierende;
  • Die Stimulation des Appetites.

Die zelluläre Abwehr:

Die Blätter des Basilienkrautes enthalten die bedeutende Anzahl der ätherischen Öle, deren Bestand einzigartig ist. Die besonderen Substanzen – flawonidy – gewährleisten den Schutz der Käfige des Organismus vor der Strahlung und den äußerlichen negativen Wirkungen.

Der antibakterielle Effekt:

Der antibakterielle Effekt der gegebenen Pflanze klärt sich mit der Anwesenheit der besonderen Komponenten im Bestande von den ätherischen Ölen (estragol, ewengol, limonen, linalool), die fähig sind, die Größe solcher Mikroorganismen wie das Kolibakterium, den Staphylokokkus Aureus, die Pyozyaneusbakterie zu unterdrücken. Die Nutzung des Basilienkrautes ist als Zutat in der trockenen oder frischen Spezies eine Prophylaxe der Darmseuchen.

Der antiphlogistische Effekt:

Der antiphlogistische Effekt klärt sich mit dem Vorhandensein der Substanz – ewgenola, das das spezifische Ferment sperrt, das an der Reaktion der Entzündung teilnimmt. Der Effekt ewgenola ist solchen Präparaten wie aspirin, parazetamol ähnlich. Deshalb ist das Basilienkraut den Menschen mit den vorhandenen langdauernden entzündlichen Prozessen – rewmatoidnym von der Arthritis, der langdauernden Kolitis nützlich u.a.

Die Quelle der Vitamine und der Mikroelemente:

Die Blätter des Basilienkrautes enthalten eine Menge der Vitamine und der Mikroelemente. So ist das Basilienkraut eine Quelle der Vitamine В2, Mit, R, Zu, des Vorgängers des Wachstumsvitamins (des Karotins). Das Magnesium, das Eisen, das Kalium, das Kalzium – sind in dieser Heilpflanze auch enthalten. Solcher reiche Bestand trägt zur vielseitigen Wirkung auf den Organismus des Menschen bei – festigt die Wände der Behälter, verbessert den Nebenfluss des Blutes zum Herzmuskel, verringert das Risiko des Entstehens der Arrhythmie, trägt zur Senkung des Cholesterins bei, verbessert den Haarwuchs und der Nägel.

Andere Eigenschaften:

Die Anwendung des Basilienkrautes begründet bei den Nierenerkrankungen, da er weich motschegonnym über den Effekt verfügt. Auch helfen einige Komponenten der ätherischen Öle, mit motschekamennoj von der Krankheit zurechtzukommen.

Das Basilienkraut leistet die günstige Wirkung auf den Gastrointestinaltrakt, verbessert den Appetit, verfügt protiworwotnym über die Eigenschaft, verringert meteorism (gasoobrasowanije), hilft bei den Verdauungsstörungen.

Die Anwendung des Basilienkrautes in der Medizin

Die Anwendung des Basilienkrautes in der Medizin ist wahrhaftig vielseitig. Da das Basilienkraut über den antibakteriellen und antiphlogistischen Effekt verfügt, verwenden seinen Sud in der Behandlung der Erkrankungen der Höhle des Mundes und der Atemwege breit. Die Spülung der Berg vom Sud des Basilienkrautes ist bei ORS, die Gaumenmandelentzündungen, die Mundentzündungen nützlich. Es ist auch nützlich, solchen Sud den langdauernden Rauchern zu übernehmen. Die Inhalationen mit dem Basilienkraut sind bei den Bronchitiden nützlich.

Сухой базилик

Als es ist das Basilienkraut für das Verdauungssystem nützlich? Er nicht nur fördert den Appetit und die Leistung der Verdauungssäfte, sondern auch wird helfen, mit der Übelkeit zurechtzukommen. Für die Behandlung der Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes verwenden die Sude aus dem Basilienkraut, auch kann man ins Wasser das Öl des Basilienkrautes beimengen.

Den Schwangeren kann man das Öl des Basilienkrautes von der Übelkeit bei der Toxikose der ersten Hälfte der Schwangerschaft empfehlen, es ist nötig jedoch zu berücksichtigen, dass beim erhöhten Tonus matki das Basilienkraut kontraindiziert ist.

Der Sud des Basilienkrautes wird den Frauen für die Stimulation der Milchabsonderung, der Wiederherstellung des Menstruationszyklus helfen.

Der Tee mit dem Basilienkraut hilft für die Abnahme des Stresses, der Stimulation des Appetites, und für die Behandlung der Depression gut.

Das ätherische Öl des Basilienkrautes kann man ins Bad für die Behandlung der Hauterkrankungen, sowie für die Stimulation der Immunität und der Abnahme der Kephalgien beimengen.

 
 
Ob Sie, dass wissen:

In die Arbeitszeit verbraucht unser Gehirn die Energiemenge, die dem Lämpchen die Macht ins 10 Watt gleich ist. So dass die Weise des Lämpchens über dem Kopf zur Zeit des Entstehens des interessanten Gedankens nicht so von der Wahrheit fern ist.