Die weiße Schokolade
               
Die Wesentliche > Die Lebensmittel> die Weiße Schokolade

Die weiße Schokolade

Как приготовить домашний белый шоколадDie Naschwerke mögen allen, unabhängig vom Alter. Unter der riesigen Vielfältigkeit allerlei Nachtische die genug große Nachfrage benutzt die weiße Schokolade. Der ungewöhnliche karamelle Geschmack dieses Produktes zieht viele sladkojeschek heran. Die Schokolade geben wie in «der reinen Spezies», als auch mit der Ergänzung verschiedener Füllmassen aus. Es lässt jedem wünschend zu, für sich den herankommenden Geschmack des Lieblingsnachtisches zu wählen.

Die weiße Schokolade – der Bestand

Von der Schokolade heißt das Produkt, das unter Ausnutzung der Früchte des Baumes des Kakaos vorbereitet ist. Es ist die Bohnen, infolge deren Überarbeitung tertoje den Kakao, sowie das Pulver und das Öl, auf seiner Grundlage bekommen. Je nach der Spezies des Naschwerkes, außer diesen Hauptingredienzen, in ihn können in verschiedenen Proportionen der Zucker und die Milch beigemengt werden, was Nachtisch bitter oder milch- macht. Es existiert noch eine Abart gewohnheitsmäßig von allem des Produktes – die weiße Schokolade, die weniger hundert Jahre rückwärts geschaffen war. So ungewöhnlich die Farbe zwingt viele Bewunderer des klassischen dunklen Nachtisches, darin "schokoladnosti" zu bezweifeln.

Im Unterschied zu zwei ersten Abarten, bei der weißen Schokolade ist der Bestand mit den Kakao-Lebensmitteln weniger gesättigt – darin gibt es tertogo der Kakao, des Pulvers von ihm. Die Abwesenheit der gegebenen Ingredienzen erklärt die unnatürliche Farbe des allen bekannten Produktes. Um den weißen Nachtisch vorzubereiten, ist nur der Kakao-Öl notwendig. Auch werden gefordert: der Zucker, der bis zum Zustand des Puders verflacht ist, die Trockenmilch und die Vanille in der Qualität aromatisatora. Die Pulvermilch gibt dem Produkt den spezifischen Beigeschmack der Karamelle. Das Vorhandensein des Kakaos-Öls sagt darüber, dass das Naschwerk zur «Schokoladenfamilie» immerhin gehört.

In tertom sind der Kakao die Alkaloide, das Koffein und teobromin, leistend auf den Organismus des Menschen der tonisierende und anregende Effekt enthalten. Die weiße Schokolade, dessen Bestand das Vorhandensein der gegebenen Substanzen ausschließt, man kann den Menschen anwenden, die leidend bessonnizej oder den erhöhten Blutdruck haben. Jedoch tragen die große Menge des Zuckers und der hohe Kaloriengehalt des Produktes, bei seinem nicht gemässigten Verbrauch, zur Gewichtszunahme der Liebhaber des Süßen bei.

Die weiße Schokolade – für und gegen

Die Beziehung zur weißen Schokolade ist mehrdeutig. Die Gegner des ungewöhnlichen Nachtisches sagen über seine Schädlichkeit und die vollste Nutzlosigkeit für den Organismus. Die exzessive Anzahl des Zuckers, nach ihrer Meinung, ist fähig, eine beliebige Statur und sogar zu beschädigen, zur Entwicklung verschiedener Erkrankungen, zum Beispiel, zur Zuckerkrankheit zu bringen.

Die Liebhaber des süßen Naschwerkes nicht ohne Gründung behaupten, dass das Öl des Kakaos die Reihe der unersetzlichen Aminosäuren, sowie antioksidanty und die Vitamine enthält. Die Abwesenheit der anregenden Substanzen in der weißen Schokolade ermöglicht, seinen Geschmack den Menschen zu genießen, die die klassische dunkle Variante des Nachtisches kontraindiziert ist. Um die Probleme mit der Gesundheit zu vermeiden, muss man einfach im Verbrauch dieses Produktes maßhalten.

Zum Streit der Anhänger und der Gegner der weißen Schokolade die Berichtigungen tragen die Produzenten bei. Sich bemühend, die Selbstkosten der Produktion zu verringern, sie ersetzen die Standardingredienzen mit ihren billigeren Analoga, zum Beispiel, anstelle des Kakaos-Öls oft verwenden die Pflanzenfette. Es bringt dazu eben, was in der Schokolade der nützlichen Substanzen tatsächlich nicht bleibt.

Um auf das Lieblingsnaschwerk nicht zu verzichten und zur gleichen Zeit, die minderwertige Ware zu vermeiden, kann man den Nachtisch selbständig machen. Das Rezept der Herstellung des Naschwerkes von den Händen wird den Bewunderern der weißen Schokolade sicher gefallen.

Die Schokolade die Weiße – die häusliche Vorbereitung

Für die selbständige Vorbereitung der weißen Schokolade muss man die Hauptkomponenten dieses Produktes vorbereiten. Vor allem, das Öl des Kakaos, werden der Zucker auch gefordert werden, es ist in Form vom Puderzucker, die Trockenmilch und die Vanille besser. Alle Ingredienzen sind, mit Ausnahme des Öls des Kakaos vollkommen verfügbar, jedoch kann man es in der Apotheke erwerben. Die Hauptweise der Herstellung der häuslichen Schokolade der weißen Farbe ist genug einfach. Dazu ist es notwendig:

  • Auf dem Wasserbad bis zum flüssigen Zustand 100 g den Kakao-Öl anzuheizen, vorläufig es auf die kleinen Stückchen zerbrochen;
  • Ins angeheizte Öl nach 100 g der Trockenmilch und des Puderzuckers, der mit der Vanille gemischt ist, alles sehr sorgfältig beizumengen, bis zum Erhalten der gleichartigen Masse durchzurühren;
  • Die bekommene flüssige Schokolade in die Formen aus dem Silikon auszugießen, bis zur Zimmertemperatur abzukühlen und, für ein Stunde in den Kühlschrank zu stellen.

Белый шоколад - состав и пищевая ценностьDanach ist das selbstgemachte Naschwerk zum Verbrauch fertig. In den Nachtisch kann man Abwechslung bringen, in ihn nach dem Geschmack verschiedene Ingredienzen beimengend: die Nüsse, die Rosinen, die Stückchen der Früchte. Es machen es muss bis zum Erstarren der süßen Masse.

Die weiße Schokolade, dessen Rezept unkompliziert ist, es ist leicht, in den häuslichen Bedingungen auf Wunsch vorzubereiten. Dabei kann man das Produkt mit verschiedenen Geschmack-Zutaten bekommen, sowie mit dem begrenzten Inhalt des Zuckers, die Proportionen der Hauptingredienzen ändernd. Die häusliche Schokolade der weißen Farbe hat den angenehmen Geschmack enthält schädlich für den Organismus der Substanzen nicht.

In einem beliebigen Alter dem Menschen werden die positiven Emotionen gefordert. Die Reizbarkeit abzunehmen, die Stimmung zu verbessern es wird das Stückchen der weißen Schokolade helfen. Das Naschwerk vorbereiten es kann sogar in den häuslichen Bedingungen, doch ist sein Rezept sehr einfach. Jedoch bringt der Abusus von den Süßigkeiten zu den unangenehmen Folgen, deshalb es ist nicht pereusserdstwowat im Laufe des Erhaltens der angenehmen Emotionen wichtig.

 
 
Ob Sie, dass wissen:

Der gebildete Mensch ist den Erkrankungen des Gehirns weniger unterworfen. Die intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung der zusätzlichen Textur, die krank werdenden kompensiert bei.