Badjan — die Eigenschaft, die Anwendung, der Besonderheit
               

Badjan

Badjan (Illicium) – die immergrünen Bäume und die Gebüsche des Geschlechtes limonnikowych, die Samen und deren Öle in der Kochkunst und der nicht traditionellen Medizin verwendet werden. Die Pflanze wächst auf dem Territorium Chinas, Kambodschas, Vietnams, Nordamerikas und Abchasien.

Бадьян

In der Natur werden 32 Speziese badjana aufgezählt, am meisten verbreitet sind badjan gegenwärtig, badjan swesdtschatyj, badjan anissowyj und badjan lanzetnyj.

Die Anwendung badjana

In der nicht traditionellen Medizin des Sternchens badjana werden bei der Behandlung der Atemwegsinfektionen, der Bronchitis, schweinern und der Vogelgrippe, für die Erhöhung der sexuellen Sucht (die Libido) und der Behandlung der Symptome des Männerklimakteriums verwendet. Die Inhalationen sind unter Ausnutzung der Sternchen badjana bei der Behandlung der Erkrankungen der Kehle ergebnisreich.

Auch verwenden die Sternchen badjana bei der Behandlung des Verdauungstraktes, einschließlich die Magenverstimmung und die Koliken bei den Kleinkindern.

Badjan verwenden bei:

  • Den Husten;
  • Meteorisme;
  • Dem Verlust des Appetites;
  • Den Verstoß des Menstruationszyklus;
  • Die Lungenentzündung;
  • Die Magenverstimmung.

In der Kochkunst des Sternchens badjana werden als Gewürz verwendet, und die Samen und die Öle werden wie die Zutat verwendet.

Die Sternchen badjana bestehen aus einer Menge der aromatischen Samen, die in der asiatischen Kochkunst, und insbesondere in der Chinesischen breit verwendet werden. Chinesisch badjan über den süßen Geschmack, erinnernd verfügt die Wurzel solodki, und oft wird für sbalansirowanija des Geschmacks in den Nachtischen, der Braten und die salzigen Platten beigemengt.

In Frankreich verwenden die Sternchen badjana für das Aromatisieren der alkoholischen Getränke, solcher wie pastis. Sie werden in der Produktion die Obstmuse und des Absinthes auch verwendet. Badjan als Zutat mengen in die Platten aus dem Fleisch, den Eiern und des Vogels bei. Er wird wie die Würzigkeit bei der Vorbereitung des Tees, der Reisplatte "Birjani" und der Zutat «Garam Massaly» nach dem ganzen indischen Subkontinent verwendet. Badjan ist eine Hauptingredienz der vietnamesischen Suppe mit der Nudel und dem Rindfleisch "Fo-bo".

Die Sternchen badjana in der traditionellen chinesischen Medizin werden für die Vorbereitung des medikamentösen Tees wie die Mittel beim Rheuma verwendet, und die Samen badjana wenden peroral nach dem Essen an, um die Verdauung zu verbessern.

Japanisch badjan ist essbar wird in den medikamentösen Zielen verwendet, da wyssokotoksitschnym über den Bestand verfügt. Die Anwendung badjana dieser Spezies ruft die schweren Nierenentzündungen, motschewywodjaschtschich der Wege und der Organe der Verdauung herbei.

In der verarbeitenden Industrie das Öl badjana in der Qualität aromatisatora für die Produktion der Seife, verwenden die Kosmetiken, der Geister und der Zahnpaste.

In den kommerziellen Zielen badjan China, züchten Indien und die Mehrheit anderer Länder Asiens.

Пряность, приготовленная из бадьяна

Die nützlichen Eigenschaften badjana

Badjan ist eine gute Quelle schikimowoj die Aciden, das bei der Behandlung der Influenza ergebnisreich ist und wird in der Produktion des Medikaments "Osseltamiwir" verwendet.

Auch kann man auf die nützlichen Eigenschaften badjana die in sein Samen enthalten seienden Ingredienzen, die über die Aktivität gegen die Bakterien verfügen, der Hefen und gribkow bringen.

Die Gegenanzeigen

Der Verbrauch badjana hat als medikamentöses Mittel die Reihe der Gegenanzeigen, solcher wie:

  • Die Schwangerschaft und die Periode der Milchabsonderung;
  • Der Krebs der Milchdrüse;
  • Der Krebs matki;
  • Der Krebs der Eierstöcke;
  • Das Myom matki.

Auch die Sternchen badjana nicht ungefährlich, den Kindern im Alter bis zum Jahr anzuwenden. Es ist viel zu kompliziert, sich darin zu überzeugen, dass Sie die chinesischen Sternchen badjana pur ohne Beimischung giftig Japanisch badjana erworben haben, doch kann man solche Prüfung nur in den labormässigen Bedingungen durchführen. Die chinesischen Sternchen badjana riefen bei der Durchführung der Forschungen bei den Kleinkindern der Nebeneffekte nicht herbei, jedoch erschienen sie mit der Beimischung Japanisch badjana in Form von der Reizbarkeit, des Erbrechens und der Konvulsionen.

 
 
Ob Sie, dass wissen:

Das Präparat vom Husten "Terpinkod" ist einer der Führer der Verkäufe, ganz nicht wegen der Heileigenschaften.