Die Berberitze - die nützlichen Eigenschaften, die Anwendung
               

Die Berberitze

Die Berberitze verhält sich zum Geschlecht der Gebüsche der Familie barbarissowych. Ist in den Nordbezirken Russlands, sowie auf Krim, dem Kaukasus, Kasachstan, Mittelasien und Nordamerika verbreitet. Es ist die Berberitze gewöhnlich am meisten bekannt (Berberis vulgaris), es verwenden nicht nur für die dekorativen Ziele. Noch war es in Altertümlichem Babylon und Indien über die heilsamen Eigenschaften dieser Pflanze bekannt – es verwendeten für die Säuberung des Blutes. Auf Rus wussten von den Heileigenschaften der Berberitze auch, und verwendeten es für die Unterbrechung der Blutungen, beim Skorbut und den Erkrankungen der Leber.

Барбарис

Die nützlichen Eigenschaften der Berberitze

Alle Bereiche dieser Pflanze – die Wurzeln, die Rinde, die Blätter, die Früchte werden in der Volksmedizin verwendet. In den Früchten der Berberitze ist die große Menge der organischen Aciden (zitronen-, wein-, apfel- enthalten u.a.), auch ist in ihnen die Askorbinsäure, das Pektin, das Karotin und die Mineralsalze enthalten. Das Pektin ist fähig, die Salze der Schwermetalle, die Salze und andere nicht nützliche Vereinigungen zu verbinden, dank wem die Berberitze über den reinigenden Effekt verfügt.

In den Wurzeln enthalten, die Rinde und die Blätter der Berberitze sind die besonderen Substanzen – sind die Alkaloide (wesentlich von ihnen – berberin), außerdem in diesen Bereichen der Pflanze die Gerbstoffe, das Antisterilitätsvitamin anwesend und S.Po leistet den literarischen Befunden gerade berberin den fördernden Effekt auf die Muskulatur matki, verstärkt die Abteilung der Galle und positiv beeinflusst die Amplitude der Herzkürzungen. Außerdem es gibt die Befunde darüber, was berberin hilft, mit der Tabak- und alkoholischen Abhängigkeit zu kämpfen.

Die Anwendung in der Schulmedizin

In Anbetracht der nützlichen Eigenschaften der Berberitze, es verwenden und in der offiziellen Medizin nicht selten. In den Apotheken kann man die Rinde, die Blätter und die Wurzeln der Berberitze gewöhnlich kaufen. Es sind die medikamentösen Mittel aufgrund dieser Pflanze, verwendet für die Unterbrechung der gynäkologischen Blutungen sehr wirksam. Da die Alkaloide aus den Wurzeln und den Blättern der Berberitze scheltschegonnym über den Effekt verfügen, so bilden ihre Komponenten die Präparate für die Behandlung der Dyskinesie scheltschewywodjaschtschich der Wege, der Leberentzündungen und andere Erkrankungen der Leber.

Die Tinktur der Berberitze (die Apothekenherstellung) wird wie das Beruhigungsmittel bis 25-30 das Geträufel 3 Male im Tag verwendet.

Die Anwendung der Berberitze in der Volksmedizin

Der Saft aus den Beeren der Berberitze verfügt scharoponischajuschtschim, mikrobizid und krowoostanawliwajuschtschim über den Effekt. Außerdem trägt er zur Säuberung des Blutes bei, der Aufzucht der Toxine aus dem Organismus und verzögert die Prozesse des Alterns. Der Verbrauch der Beeren in die Nahrung hilft, den Appetit zu wecken, den arteriellen Blutdruck und günstig zu verringern wirkt sich auf den Blutkreislauf des Herzmuskels aus. Die Früchte der Berberitze gewöhnlich leisten weich motschegonnoje den Effekt, helfen, die Arbeit des Darmkanales zu normalisieren.

Aus barbarissowych der Beeren bereiten die Konfitüre, die Sirupe, die Tinkturen, die Liköre und anderes vor. Bei den Erkältungskrankheiten kann man das Getränk verwenden, das aufgrund der Früchte der Berberitze hergestellt ist. Er verfügt scharoponischajuschtschim über den Effekt, nimmt die Toxine aus dem Organismus aus und es gibt der Appetit zurück.

Die Tinktur aus den Blättern der Berberitze gewöhnlich verwenden als gallentreibendes Mittel bei den Dyskinesien der Gallenwege, den Leberentzündungen. Auch verwenden den alkoholischen Aufguss aus den Blättern wie hämostatisch (krowoostanawliwajuschtscheje) das Mittel bei matotschnych die Blutungen verschiedener Genese.

Die nützlichen Eigenschaften der Berberitze lassen zu, den Sud seiner Blätter in der Therapie der Ulkuskrankheit für die Beseitigung der Übelkeit zu verwenden. Für die Vorbereitung des Suds den 1 Suppenlöffel der verflachten Blätter in 250-300 ml kochen die Wässer im Laufe von 15 Minuten. Nach der Sud bestehen 40 Minuten, sieben durch, kühlen und mengen das abgekochte Wasser (bis zum Umfang 250 ml) bei. Nach dem Suppenlöffel 3 Male im Tag zu nehmen.

Чай из плодов барбариса

Außer der Tinktur, aus den Blättern dieser Pflanze kann man den Vitamintee vorbereiten. Dazu übernimmt auf 1 Glas des kochenden Wassers 1 Kaffeelöffel der Blätter der Berberitze (oder der Früchte), wird die halbe Stunde bestanden. Der Vitamintee verfügt über den antiphlogistischen und mikrobiziden Effekt, leistet den strickenden Effekt und erhöht den Appetit. Solchen Tee ist es gut, bei den Erkrankungen des Zahnfleisches und der Zähne zu verwenden.

Die Tinktur der Rinde und der Wurzeln der Berberitze wird wie das Blutstillungsmittel in der Gynäkologie verwendet, sowie wird bei der Hypotonie matki in poslerodowom die Periode verwendet. Es existiert die Tinktur der Apothekenherstellung (20 %), die für die Unterbrechung der inneren Blutungen ernannt werden kann.

Der Sud der Wurzeln der Berberitze gewöhnlich hilft bei den Leberentzündungen verschiedener Herkunft. Der Sud bereitet sich auf folgende Weise vor: das Geschlecht des Kaffeelöffels der verflachten Wurzeln kochen in 250 ml die Wässer 30 Minuten, dann den Sud kühlen, sieben durch und mengen das Wasser bis zum Ausgangsumfang bei. Nach dem Kaffeelöffel 3 Male im Tag zu übernehmen. Solcher Sud ist bei den Rippenfellentzündungen und den Bronchitiden auch ergebnisreich.

Die Mittel sind aufgrund der Berberitze den Schwangeren kontraindiziert.

 
 
Ob Sie, dass wissen:

Die mittlere Lebensdauer lewschej ist es weniger, als der Rechtshänder.